Bayerisches Staatsministerium für
Umwelt und Verbraucherschutz
Externer Link zum Internetangebot des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit

Newsletter November 2017

Liebe Naturfreunde,

unter dem Dach der BayernTourNatur haben dieses Jahr 900 Veranstalter zumeist ehrenamtlich ihr Wissen und ihre Naturbegeisterung an andere weitergegeben. Das reichhaltige Programmangebot konnte zwischen April und Oktober etwa 80.000 Teilnehmer erreichen. Der konstant hohe Zuspruch, den unsere Umweltbildungsinitiative seit Jahren erfährt, ist Ausdruck für das tief verankerte Bedürfnis der Menschen nach gemeinsamen Naturerlebnissen. Für ihre Beteiligung und Mithilfe gilt allen Akteuren und Aktionspartnern unser ganz besonderer Dank! Wir hoffen sehr, dass unsere Initiative auch dieses Jahr dazu beigetragen hat, den Menschen die Kostbarkeit unserer heimischen Naturschätze und deren Schutzbedürftigkeit vor Augen zu führen.

Ihr
BayernTourNatur-Team


Besucherrekord bei der BayernTourNatur

An Deutschlands größter Natur- und Umweltbildungsaktion nahmen dieses Jahr rund 80.000 Menschen teil. 900 Veranstalter luden von April bis Oktober zu rund 8.300 Veranstaltungen ein. Das Programm war so umfang- und abwechslungsreich wie kein Jahr zuvor. Die nächste BayernTourNatur startet im April 2018.
BayernTourNatur Rückblick


Natur des Jahres 2018

 

Jedes Jahr werden ausgewählte Tier-, Pflanzen- und Bodenarten oder auch ganze Landschaftsräume in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt, um auf deren Bedeutung für unseren Naturhaushalt hinzuweisen. Ob Blume, Baum, Fisch, Vogel (Foto: Star), Reptil, Schmetterling oder Alge – einen Überblick über die „Natur des Jahres 2018“ erhalten Sie unter
NABU Natur des Jahres 2018


Beweidung im Naturschutz

 

Wie lässt sich durch Beweidung ein wertvoller Lebensraum sichern? Welche Ansprüche haben welche Weidetiere? Das „Online-Handbuch“ der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) ist ein nützliches Nachschlagewerk rund um die Beweidungspraxis (im Bild: Przewalski-Pferde im Tennenloher Forst). Begleitend dazu betreibt die ANL eine umfassende Datenbank der Beweidungsprojekte in Bayern. Sie listet Erfahrungen, Ergebnisse und Erfolge von Projekten auf und fördert damit den fachlichen Austausch zwischen den Beteiligten
ANL Online-Handbuch
ANL Datenbank


Vortragsreihe „Umweltschutz heute“ am LfU Augsburg
„Energie und Ökologie“ lautet der Schwerpunkt im Wintersemester 2017/2018. Der Ausbau der erneuerbaren Energien verläuft nicht automatisch umwelt- bzw. naturfreundlich: Die "Vermaisung" der Landschaft und die "Verspargelung" durch Windräder machen vielen Menschen Sorgen. Nur eine sorgfältige Ausgestaltung der Details kann Schäden an Boden, Grundwasser und Biodiversität vermeiden. Die Vortragsreihe des Bayerischen Landesamts für Umwelt vermittelt grundlegendes Wissen und stellt verschiedene Perspektiven dar.
Bayerisches Landesamt für Umwelt: Veranstaltungsreihe

Igelfreundlicher Garten
Igel sind nützliche Helfer im Garten, da sie sich unter anderem von Schnecken, Spinnen und Insektenlarven ernähren. Jeder Gartenbesitzer tut gut daran, Igeln einen geeigneten Lebensraum zu schaffen. Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern hat hierzu die nützlichsten Tipps zusammengestellt.
LBV: Igelfreundlicher Garten

Sonderausstellung „Sprachlos – von wegen“ im Bionicum Nürnberg
Wohin steuert unsere Welt? Können wir unsere Zukunft gestalten? Die Münchner Wissenschaftstage stehen dieses Mal unter dem Motto „Zukunftspläne: Forschung, Gesellschaft, Mensch“. Mehr als 300 Experten bieten ein kreatives und kritisches Forum für den Austausch zwischen Wissenschaftlern, Technikern, Unternehmen und Bürgern. Veranstaltungsort: Alte Kongresshalle und gegenüberliegendes Verkehrszentrum des Deutschen Museums auf der Theresienhöhe. Eintritt frei!
www.bionicum.de

ANLiegen Natur: Sonderheft „25 Jahre Natura 2000“
Für alle, die im praktischen Naturschutz tätig sind, bietet die Fachzeitschrift "ANLiegen Natur" der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) interessante Beiträge zu Landschaftspflege, Umweltbildung und Planung. Das aktuelle Sonderheft „25 Jahre Natura 2000“ (Nr. 39/2) ist wie alle Ausgaben kostenlos abrufbar unter
ANL Publikation

Pflanzwettbewerb erfolgreich abgeschlossen
Rund 600 Teilnehmer folgten bis zum 30. September dem Aufruf „Bayern – Wir tun was für Bienen!“ und verwandelten mithilfe von bienenfreundlichen Pflanzen die unterschiedlichsten Gärten in Blühoasen. Eine Fachjury suchte aus 50 Wettbewerbsgruppen in fünf Kategorien die jeweils besten Beiträge aus. Am 20. Oktober 2017 fand im Ökologischen Bildungszentrum München (ÖBZ) die Preisverleihung statt. Der Pflanzwettbewerb ist Teil der Aktion „Natur in der Stadt“ des Bayerischen Umweltministeriums und der Stiftung Mensch und Umwelt. Weitere Aktionspartner sind der Landesbund für Vogelschutz und der BUND Naturschutz in Bayern e. V.
Bayern summt
Aktion „Natur in der Stadt"

Impressum

Herausgeber: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Rosenkavalierplatz 2, 81925 München
Redaktion: BayernTourNatur-Team des StMUV, Tel. 089 9214 -3689, btn-team@stmuv.bayern.de

www.bayerntournatur.de

Die BayernTourNatur wird unterstützt von

.... und vielen weiteren Partnern

Bildnachweis
Von oben nach unten: StMUV, NABU/Georg Dorff, Wiebkea Bromisch, Fotolia/Jose Ignacio Soto, NABU/Andreas Bobanac, pixabay, ANL, Astrid Schmidhuber


Newsletter abbestellen:
Sie können den Newsletter jederzeit über die Adresse http://www.tournatur.bayern.de/newsletter/anmeldung.htm abbestellen.

© Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz