BayernTourNatur

BayernTourNatur Rückblick 2020

Am 31. Oktober ist die 20. BayernTourNatur zu Ende gegangen. Wie vieles andere in diesem Jahr konnten aufgrund der Corona-Pandemie auch Naturführungen nur sehr eingeschränkt stattfinden. Schon der Saisonstart musste von April auf Anfang Juli verschoben werden. Damit war der Veranstaltungszeitraum drei Monate kürzer als in den Vorjahren. Immerhin standen rechtzeitig vor den Sommerferien etwa 2.800 Veranstaltungen auf dem BayernTourNatur-Programm, das bis zum geplanten Saisonende ohne Unterbrechung laufen konnte. Vor dem Hintergrund des andauernden Infektionsgeschehens verdient es besondere Anerkennung, dass ab Juli rund 400 Veranstalter bereit waren, wieder Naturführungen anzubieten, oft mit stark begrenzter Teilnehmerzahl und stets unter Einhaltung der geltenden Hygieneauflagen.
Trotz der widrigen Umstände ist es der BayernTourNatur dieses Jahr gelungen, rund 20.000 Teilnehmer für die Faszination unserer Natur zu begeistern. Alle Beteiligten sind sehr froh, dass die Umweltbildungsaktion in diesem Krisenjahr wenigstens verkürzt stattfinden konnte, und hoffen auf einen weitgehend unbeschwerten Naturgenuss im nächsten Jahr.

 

Entwicklung der Veranstaltungszahlen der BayernTourNatur

Jahr 2005 - 1360 Veranstaltungen, Jahr 2006 - 1750 Veranstaltungen, Jahr 2007 -  2600 Veranstaltungen, Jahr 2008 - 2900 Veranstaltungen, Jahr 2009 -  3500 Veranstaltungen, Jahr 2010 -  4200 Veranstaltungen, Jahr 2011 -  5113 Veranstaltungen,  Jahr 2012 -  6251 Veranstaltungen, 2013 - 7325 Veranstaltungen, 2014 - 6985 Veranstaltungen, 2016 - 7900 Veranstaltungen 2017 8280 Veranstaltungen Veranstaltungen 2018 7845 Veranstaltungen Veranstaltungen 2019 9118 Veranstaltungen 2020 2786 Veranstaltungen

Entwicklung der Veranstaltungszahlen der BayernTourNatur seit der Ausdehnung des Veranstaltungszeitraums im Jahr 2005

Entwicklung der BayernTourNatur bis 2019

Zum ersten Mal fand die BayernTourNatur am 20. Mai 2001 statt. Auch in den Folgejahren wurde die Aktion an wenigen Tagen im Mai oder Juni durchgeführt. Seit 2005 erstreckt sich der Veranstaltungszeitraum bis in den Herbst hinein. Diese Ausweitung über verschiedene Jahreszeiten wurde von den Veranstaltern dankbar angenommen und begründete die Entwicklung der BayernTourNatur hin zu einer prominenten Dachmarke für geführte Naturbegegnungen in Bayern. Die Zahl gemeldeter Veranstaltungen erhöhte sich in den Folgejahren kontinuierlich und erreichte 2019 das Rekordniveau von ca. 9 100 Terminen.

nach oben nach oben